sumpfspinne
sumpfspinne



sumpfspinne

  Startseite
    Traumtanz/Tanztraum
    Tiefsinn/sinntief
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/sumpfspinne

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tottherapiert.

Jaja, und mal wieder Weltuntergangsstimmung. Irgendwie geht mir dieser ganze therapsycho-Krams mittlerweile extrem auf den Keks... Mag ja alles in der Theorie ganz fein und nützlich klingen, aber die praktische Umsetzung ist irgendwie nicht wirklich realisierbar.
... Wenns mir wirklch kacke geht hilft es eben auch nicht sich die Füße mit einer Nagelbürste zu massieren oder an einer Ammoniakpulle zu schnüffeln.

Desillusionierend. Auch hier gibt es anscheinend kein "Patentrezept". Naja, n Versuch wars wert.
29.8.07 19:52
 


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Vale (30.8.07 16:12)
oh süße, tut mir soo leid, dass es dir nicht gut gut und bb auch nicht der bringer ist Fühl dich geknuddelt. ich denk an dich!


Lara (30.8.07 16:12)
lol ich glaub meine tastatur spinnt.. war natürlich von mir der eintrag


Liane (31.8.07 19:54)
Gemeinheit.


nono (5.9.07 19:39)
mh, mh, mh. ich soll in weniger als zwei wochen auch solch einen psychkram machen wie du. nur da soll ich therapieren, in der geschlossenen. ob das man gut geht. die psyche ist etwas unwarscheinlich interessantes, doch momentan macht sie mir immer häufiger angst. hier läuft auch nicht alles besser als bei dir. vielleicht ist es das erwachsenwerden, das einen die illusionen klaut.


Mom Liane (10.9.07 14:28)
Liebe Helena

Ich habe etwas gefunden.

Gebrauchsanweisungen
Als mir auffiel
dass meine Eltern
mir zwar das Leben geschenkt hatten
dabei aber die Gebrauchsanweisungen
vergessen hatten
war ich echt sauer

ich geriet aber in Panik
als ich etwas später merkte
dass das Leben
das einzige Produkt ohne
Gebrauchsanweisungen ist!

Und seitdem drücke ich Knöpfe
drehe Knöpfe ziehe Knöpfe
und versuche
Leben zu spielen.


Mom Liane (10.9.07 14:35)
"Ich wurde einst als Samen in die Erde gesetzt."
"Ich fing an zu sprießen und zu wachsen."
"Nun bin ich ein junger Baum, doch kann ich nicht wachsen, wie ich möchte."
"Ein Baum darf nicht zu breit, nicht zu schräg, nicht zu hoch, nicht zu krumm sein."
"Nein, jeder Baum ist verpflichtet, schön anständig zu wachsen."
"Ich möchte gerne so wachsen, wie ich will, doch es ist, wie wenn Zäune um mich gebaut wurden, die meinen Ästen keinen Platz lassen, die mich einengen."

"Ich befürchte, als alter Baum werde ich denken, ich bin nicht gewachsen, wie ich wollte."

"Und es würde zu spät sein. "



Das ist mein Leben und deshalb.... du bist so jung.


Carpe diem. ( Geniesse jeden Tag) und nimm dich an, wie du bist. Versuch nicht perfekt zu sein. Das schafft keiner.

Ich habe dich unheimlich gerne.

Mom


laura (10.9.07 18:37)
helena, was ist los mit dir?
ich dachte wir beenden nie den kontakt, niemals! ich dachte dir wäre es auch wichtig, genauso wichtig wie mir dass wir uns nicht aus den augen verlieren! ich komme mir so blöd vor wenn ich hier sitze und nur deine einträge im internet lesen kann, wo wir doch bis vor kurzem noch wie schwestern waren! ich weiß ich habe geschrieben, wenn du im moment keinen nerv für mich hast ist das auch ok aber so langsam vermisse ich unsere gespräche echt und frage mich ob ich nie wieder was von dir hören werde - wo ich nicht einmal weiß, warum!? bitte meld dich ok süße, ich denk an dich...


Mom Liane (11.9.07 12:40)
Liebe Helena,

ich wünsche dir viel Ruhe um Kraft zu sammeln für die Dinge die wirklich wichtig sind.
Und von deinen Freunden wünsche ich mir, daß sie dir diese Ruhe gönnen um aufzutanken für ein Leben was Sinn macht. Freunde sind gut und wichtig, aber sie dürfen einen nicht überrennen und belasten, wenn man selber schon nicht mehr kann. Find Frieden. Tank auf. An den kleinen Dingen des Lebens und .... laß die Medien (Internet und sonstiges erstmal aus dem Spiel). Setz Präferenzen.

Mom

Mach was sinnvolles. Yoga, ein gutes Buch, mit Freunden treffen, aber nicht zuviel. Sei sparsamer mit deiner Energie. Keiner kann sich zerreißen und du bist auf dem besten Weg. Tu dir selber gut. Ich denke an dich. Bist an die "Grenzen" gekommen. Wird wieder.... aber.... langsam.


Spinne (13.9.07 11:32)
Leuteee. Es tut mir leid, aber ich bin einfach gerade mal nur mit mir selbst beschäftigt, ich krieg gar nichts anderes mehr auf die reihe. gebt mir bitte ein bisschen Zeit.


Mom (13.9.07 12:10)
Liebe Helena,

nimm dir Zeit und nicht das Leben.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung