sumpfspinne
sumpfspinne



sumpfspinne

  Startseite
    Traumtanz/Tanztraum
    Tiefsinn/sinntief
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/sumpfspinne

Gratis bloggen bei
myblog.de





Suicides easy, what happened to the revolution?!

Guten Tag, guten Tag, melde mich aus der Versenkung.

Alles noch dran, alles noch da und alles genauestens wie immer.
Gut oder schlecht? Kommt drauf an wie man es betrachtet.
Obwohl.... Stillstand ist eigentlich nie gut. Irgendwie kommt auch gerade Langeweile auf und ich bin beinahe versucht, mich mal in eine Richtung zu bewegen. Wenn man meinem Verstand glauben schenken darf ist es jedoch die Falsche.
naja, was solls. Vielleicht kommt dann mal wieder n bisschen Schwung in den Laden hier.
Wäre doch gelacht, wenn ich die nicht aufgemischt kriege...

Achja, und derzeitig geht auch die Suche nach der nächsten Käseglocke weiter, mal sehen, wohins mich diesmal verschlägt.

... Hmm, ich könnte mir zur Lebensaufgabe machen später mal einen "Käseglocken-Routenplaner" zu machen. Hochglanz, Softcover. 12,95, Einführungspreis.

Tja, wieso nicht? Was Besseres hab ich anscheinend eh nicht vor.

Ich begebe mich nun in die Horizontale.
Wünsche angenehmes Traumtanzen.
1.7.07 23:12


Helle goes Hurricane

21.7.07 14:16


Kontrollverlust.

Ich weiß nicht, was gerade los ist, aber die letzten Tage kommt es mir vor, als verliere ich immer mehr den Halt... Ich hab gedacht ich hätte alles unter Kontrolle, es ginge endlich wieder bergauf, aber irgendwie ist es genau umgekehrt.
Ich fühle mich als würd ich mein Leben als Außenstehende betrachten. Es ist als hätte mich irgendwer in einen von diesen Scheiß-Hamster-Transport-Käfigen gesteckt und würde mich überall mit hinschleppen. Ich sehe zwar alles und denke mir auch meinen Teil, aber ich bin eingesperrt in diesem Ding und kann nichts machen. Ich fange an zu resignieren. langsam kann ich nicht mehr unterscheiden ob ich gerade handle oder ob es dieses Ding ist, was mich hat.
Ich weiß nicht mehr, was richtig oder falsch ist. gutböseschwarzweißjanein. Irgendwie ist mein "Wille"(zu was auch immer) fast gebrochen, da ist noch was, aber ich hab mittlerweile schon vergessen, was das überhaupt war.
Ich verliere immer mehr den Draht zu mir selbst.
Und langsam scheint es das Einfachste zu sein, weiter in meinem Käfig zu bleiben und zu warten, was das Ding als nächstes mit meinem ehemaligen Leben so macht.

Kann mir jemand sagen, wie ich mich wieder wach kriege, bevor ich völlig einschlafe und vielleicht nicht mehr aufwache??
25.7.07 18:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung